Komm mit nach Limulunga

Vortrag von Anke Rieger im Gemeindehaus Mennighüffen am 05.06.2010


Anke Rieger berichtete über ihre Reise nach Sambia. Zu einem spannenden Vortrag kamen jetzt die Mitglieder und Freunde des Vereins Limulunga e.V. im Alten Konfirmandensaal zusammen. Einem glücklichen Zufall ist es zu verdanken, dass Anke Rieger und der Vereinsgründer Michael Scholz auf der Reise von Hamburg nach München im selben Flugzeug saßen. Ein auffälliges Elfenbein-Armband am Arm von Michael Scholz ließ die Grundschullehrerin aus Hamburg während des Fluges neugierig werden.  Was folgte, war ein langes Gespräch.  Michael Scholz erzählte ihr über das Kinderaidswaisendorf in Limulunga und über seine Arbeit in Sambia, die er nun schon seit vielen Jahren leistet.  Hier erhalten Kinder, deren Eltern an der Immunschwächekrankheit „Aids“ gestorben sind, ein Zuhause.  Man blieb in Kontakt und es dauerte nicht lange, bis sich die Hamburgerin  im Sommer vergangenen Jahres selbst auf den Weg nach Sambia machte.  Es wurden eindrucksvolle Wochen, die sie wohl in ihrem Leben nicht mehrvergessen wird.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.