Siyemboka.

Am 8. April 2012 feierten vier unserer Mädchen, Muyangwa, Maimbolwa, Ruth und Beatrice, den Abschluss der Frauenschule, die so genannte Siyemboka. Begleitet wurden sie dabei von unseren „kleinen Damen“, der kleinen Monde und unserem Nesthäkchen Namunji.

In Sambia ist dieses Fest sehr wichtig und wird von allen sehr geschätzt. Die Mädchen lernen dort, was eine Frau für ihren Lebensweg braucht. Unter anderem auch, wie sie sich vor HIV schützen können, was für uns natürlich ein ganz wichtiges Anliegen ist.
Michael berichtete, dass es eine sehr gelungene Feier war. Ich finde die Bilder sprechen für sich.
Sehen unsere Mädchen nicht fantastisch aus?

Ich werde nicht müde, euch immer wieder zu danken. Nur mit eurer Hilfe können wir den Mädchen dieses Fest in einem so tollen Rahmen und mit den wunderschönen Kleidern ermöglichen – DANKE dafür!
Michael Scholz

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.